+43 1 234 4624-100 sales@xrec.com

Usecases

Anwendungsfälle für die industrielle Objekterkennung und welche Mehrwerte sich aus ihnen ergeben.

Die Revolution ist im vollen Gange: Die eindeutige Identifikation von Bauteilen und Baugruppen durch mobile Applikationen verändert den industriellen Aftermarket sowie Wartung und Instandhaltung nachhaltig – zum Positiven!

Bauteilerkennung

Die Bauteilerkennung ist ein klassischer Anwendungsfall, der in nahezu allen Objekterkennungsprojekten Anwendung findet. Hierbei nehmen Anwender ein Bild eines unbekannten Bauteils auf und erhalten im nächsten Schritt alle verfügbaren Informationen über das erkannte Bauteil. Die Erkennungstechnologie kann an beliebige externe Softwarelösungen angebunden werden um den maximalen Mehrwert für Kunden zu realisieren.

Baugruppenerkennung

Die Baugruppenerkennung ist ein Anwendungsfall, der insbesondere auf die Wartung und Instandhaltung von industriellen Anlagen abzielt. Hier wird mittels unserer Object-Detection-Technologie eine bestimmte Baugruppe erkannt und auf dem Bildschirm visualisiert. Anschließend können Nutzer kontextuelle Informationen über die Anlage anzeigen lassen. Die Baugruppenerkennung wird oftmals mit Wartungsinformationen- und Anleitungen verknüpft. 

Bauteile verkaufen

Die Bauteilerkennung ist ein idealer Startpunkt für Unternehmen, die Ihre Ersatzteile und Verschleissteile digital vertreiben möchten. Über die Erkennung des Bauteils können Kunden direkt in dne Webshop des Teileanbieters weitergeleitet werden. Auf diese Weise ist sichergestellt, dass Kunden beim richtigen Shop schnell und einfach bestellen können.

Technische Roadmap

In unserer technischen Roadmap beschrieben wir, wie wir unsere Technologie in Zukunft weiter aufwerten und verbessern werden. Fortschritte in Hinblick auf Technologie, User Guidance und Kontextinformationen werden in Zukunft weitere Usecases möglich machen, die aktuell noch nicht umsetzbar sind.